Hausnotruf

Kurzinfo BRK-Hausnotruf

Allein zu Hause – aber sicher!" Der Hausnotruf ist für Menschen, die auf Grund ihres Alters oder gesundheitlicher bzw. körperlicher Einschränkungen, auf schnelle Hilfe angewiesen sind. Dadurch wird ein Höchstmaß an Sicherheit beim Verbleib im gewohnten Wohnumfeld gewährleistet. Im Notfall kann durch einen einfachen Knopfdruck ein Notruf ausgelöst werden.

Der Notruf geht in der Zentrale des BRK ein und von dort werden alle weiteren Maßnahmen koordiniert.

Ansprechpartner

hausnotruf seniorin
 
 
hausnotruf geraet
 
 
hausnotruf auto
 

Tarek El-Katat
Michaela Pankla

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49 8122 97 62 -0 oder -21 oder -35

Kosten

Die Einrichtungspauschale beträgt 43,-- Euro. Fördermitgliedern des BRK Kreisverband Erding wird dieser Betrag erlassen. Die monatliche Gebühr beträgt 42 Euro. Dieser Betrag schließt die Schlüsselhinterlegung, die 24 h-Hebehilfe und den 24 h-Notruf mit ein.

Technische Voraussetzungen

Der Anschluss einer Hausnotrufanlage ist einfach. Die einzigen Voraussetzungen sind ein Telefonanschluss (TAE) und eine normale 220 Volt-Steckdose. Die Installation der Anlage auf der Basis Ihres vorhandenen Telefonanschlusses ist unkompliziert und ohne Umbaumaßnahmen oder besonderen Zusatzaufwand möglich.

Regionale Zuständigkeit des Kreisverbandes Erding

85459 Berglern
85461 Bockhorn
85656 Buch am Buchrain
84405 Dorfen
85462 Eitting
85435 Erding
85464 Finsing
85659 Forstern
85447 Fraunberg
84432 Hohenpolding
84416 Inning am Holz
84424 Isen
84434 Kirchberg
85465 Langenpreising
84435 Lengdorf
85452 Moosinning
85467 Neuching
85445 Oberding
85570 Ottenhofen
85669 Pastetten
84427 St. Wolfgang
84439 Steinkirchen
84416 Taufkirchen/Vils
85469 Walpertskirchen
85456 Wartenberg
85457 Wörth

Sollte Ihr PLZ-Gebiet außerhalb unseres Zuständigkeitsbereiches liegen – kein Problem. Gerne suchen unsere Mitarbeiter den zuständigen Kreisverband für Sie heraus oder Sie suchen direkt online Ihren zuständigen Kreisverband heraus.